Want to join the employee engagement conversation?

Check out our upcoming

10 Einfache Wege zur Verbesserung Ihrer Unternehmenskultur

Written by
George Dickson
George Dickson

Wie sieht die Unternehmenskultur in Ihrer Organisation aus? Obwohl einzelne Teams ihre eigenen Subkulturen haben können, ist die Unternehmenskultur immer geprägt von den Werten, der Aufgabe und dem Ziel Ihres Unternehmens. Aber... wo fangen Sie an? 🤔

Die Unternehmenskultur ist nie eine Einheitslösung, aber es gibt einige einfache, umsetzbare Maßnahmen, die Sie heute ergreifen können, um Ihre Unternehmenskultur sowohl kurz- als auch langfristig zu verbessern. Lassen Sie uns anfangen:

1. Transparenz fördern

 
transparency-1

Transparenz ist nicht nur positiv für die Mitarbeiter. Die Auswirkungen einer transparenten Unternehmenskultur wirken sich auf die gesamte Organisation aus und sorgen für hoch motivierte Mitarbeiter..

Die Wahrscheinlichkeit, dass qualifizierte Mitarbeiter für eine transparente Organisation arbeiten, ist 2,5-mal höher als bei Mitarbeitern mit aktivem Desinteresse. 
–Bonusly's 2019 Engagement and Modern Workplace Report

Vertrauen ist in der Tat die Grundlage einer großartigen Unternehmenskultur. Wenn Sie sich eine offene und transparente Unternehmenskultur wünschen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Ihr Team über die modernen Kommunikations- und Kollaborationswerkzeuge verfügt, um dies zu erreichen. 

Veraltete Kommunikationsmittel können ein großes Hindernis für die Transparenz sein, insbesondere wenn Sie in verschiedenen Büros und mit Mitarbeitern an entfernten Standorten arbeiten. Es ist zwingend erforderlich, dass Ihr Team über eine einfache und effiziente Möglichkeit verfügt, sich miteinander zu verbinden und wichtige Informationen auszutauschen. 

Zusätzlich zur Verbesserung Ihrer Kommunikations- und Kollaborationswerkzeuge ist ein weiterer entscheidender Punkt, Transparenz einfach zum Standard zu machen.

Dabei handelt es sich in erster Linie um eine mentale und nicht um eine logistische Veränderung. Anstatt zu fragen: "Ist es absolut notwendig, dies zu erzählen?", fragen Sie: "Ist es absolut notwendig, dies zu verbergen? 

So einfach ist das.

Hier sind einige andere Möglichkeiten, Transparenz in Ihrer Organisation umzusetzen: 

Teilen Sie Ihren Erfolg. Dies sollten Sie als erstes tun. Teilen Sie die Erfolge der Organisation, ihrer Teams und ihrer Mitarbeiter offen mit allen und erkennen Sie sie an

Es ist ein großer Motivationsschub für das Team, die positiven Ergebnisse ihrer harten Arbeit zu hören

Teilen Sie Herausforderungen. Sie haben die besten und fähigsten Mitarbeiter im Raum aus einem bestimmten Grund eingestellt. Indem Sie offen auf die Herausforderungen eingehen, denen Sie und Ihr Unternehmen gegenüberstehen, bieten Sie dem Team Möglichkeiten, gemeinsam Lösungen zu finden. 

Das heißt nicht, dass Sie alle Einzelheiten jeder logistischen Herausforderung preisgeben müssen, aber wenn es um die Lösung komplizierter Herausforderungen geht, sind mehrere Köpfe - vor allem, wenn diese Perspektiven von unterschiedlichen Hintergründen kommen - besser als einer.

Gefallen Ihnen diese Tipps? Klicken Sie hier, um die Liste als PDF zu speichern und an Ihre Mitarbeiter zu senden!

2. Wertvolle Beiträge anerkennen und belohnen

recognize-1

Wussten Sie, dass Unternehmen, die Wert auf eine Unternehmenskultur der Anerkennung legen, auch dazu neigen, dramatisch niedrigere Fluktuationsraten zu haben? 

Mitarbeiter, die sich nicht anerkannt fühlen, haben eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit, ihren Job innerhalb eines Jahres zu kündigen, während die besten 20% der Unternehmen mit einer Kultur mit hohem Wiedererkennungswert eine 31% niedrigere Fluktuationsrate aufweisen.

Wie sehr würde eine 31%ige Verringerung Ihrer Fluktuationsrate Ihr Unternehmen zugunsten kommen? Viel mehr als Sie denken. Probieren Sie unseren Rechner für die Kosten der Mitarbeiterfluktuation aus, um dies in Sekundenschnelle herauszufinden: 

Try our Cost of Employee Turnover Calculator

Wenn Sie solche Auswirkungen auf Ihre eigene Fluktuationsrate sehen möchten, können Sie das tun. Hier ist unser erster Vorschlag: Identifizieren Sie spezifische Verhaltensweisen und Ergebnisse, die auf die Ziele und Werte Ihres Unternehmens abgestimmt sind, und erkennen und belohnen Sie diese Verhaltensweisen so oft wie möglich.

Doch hier ist der Schlüssel zur Umsetzung greifbarer Veränderungen in Ihrem Unternehmen: Sorgen Sie dafür, dass jeder jeden in Ihrem Team anerkannt kann.

Und hier ist der Grund. 

Die Anerkennung der Mitarbeiter muss nicht ausschließlich von oben kommen. Oft ist es noch wirkungsvoller, wenn die Anerkennung von allen Seiten kommt - von Führungskräften, von Kollegen, von allen.

Die Anerkennung durch Kollegen ist die effektivste Methode, um Ihrer Unternehmenskultur Anerkennung zu verschaffen.

Es reduziert den Managementaufwand drastisch, der erforderlich ist, um sicherzustellen, dass jeder für seine Arbeit anerkannt wird. (Wenn Ihr Führungsteam nicht überzeugt ist, in Anerkennung zu investieren, dann versuchen Sie vielleicht dieses Webinar). 

Es ist außerdem eine großartige Möglichkeit, organisch stärkere Beziehungen zwischen den Mitarbeitern aufzubauen - was der nächste Schritt zum Aufbau einer herausragenden Unternehmenskultur ist.

Um einen Anfang zu finden, beginnen Sie mit der Anerkennung der Mitarbeiter. 

Weitere Informationen über die Macht der Anerkennung finden Sie in unserem kostenlosen Ratgeber zur modernen Mitarbeiteranerkennung.

 

3. Fördern Sie starke Mitarbeiterbeziehungen

relationships-1

Starke Beziehungen am Arbeitsplatz fördern die Motivation der Mitarbeiter, aber das geschieht nicht automatisch. Der Aufbau starker Mitarbeiterbeziehungen erfordert Zeit, Mühe und manchmal engagierte Teambildungs-Aktivitäten. 😉 (Seufzen Sie nicht. Unsere Liste macht Spaß!)

Mehr als das: Mitarbeiter sollten auch nicht nervös werden, wenn sich eine Führungskraft dem Wasserkühler nähert.

Studien belegen sogar, dass Sie davon profitieren könnten, genau das Gegenteil zu tun - Unternehmen sollten Räume schaffen, die "Zusammentreffen" sogar anregen.

Wir haben beispielsweise gelernt, dass persönliche Interaktionen bei weitem die wichtigste Aktivität in einem Büro sind ... unsere Daten legen nahe, dass die Schaffung von Zusammentreffen - zufällige Begegnungen und ungeplante Interaktionen zwischen Mitarbeitern, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens - die Leistung verbessert.

Denken Sie zum Beispiel daran, wo Sie zu Mittag essen. Gibt es eine eigene Küche und einen eigenen Essbereich? Oder gibt es nur eine Mikrowelle, und dann gehen alle zurück an ihren Schreibtisch und essen dort? Ein gemeinsames Mittagessen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Kollegen kennen zu lernen, wenn Sie sich in Teams befinden, die normalerweise nicht miteinander interagieren, und es ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, den Aufbau von Beziehungen zu fördern. 

Vermissen Sie diese Räume der Zusammenarbeit und Treffen? Versuchen Sie die Veränderung. Räume und Situationen für zwischenmenschliche Interaktionen zu schaffen, ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Unternehmenskultur zu verbessern.

 

4. Eigenständigkeit der Mitarbeiter annehmen und inspirieren

autonomy-1

Niemand mag es, bei der Arbeit mikromanagt zu werden. Es ist ineffizient, uneffektiv und trägt wenig dazu bei, Vertrauen in Ihre Unternehmenskultur zu schaffen.

Sie haben die Mitarbeiter eingestellt, also sollten Sie darauf vertrauen, dass Ihre Mitarbeiter ihre Aufgaben effektiv erledigen! 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Eigenständigkeit der Mitarbeiter fördern können, z.B. indem Sie den Mitarbeitern Wahlmöglichkeiten einräumen, das Konzept der 40-Stunden-Woche loslassen, autonome Arbeitsteams bilden, Entscheidungsmöglichkeiten schaffen und übereifrige Chefs und Mitarbeiter, die dazu neigen, zu dominieren oder andere zu schikanieren, zügeln.

Wenn Sie die Autonomie Ihres Teams anerkennen, können sie den manchmal schwierigen, aber unglaublich lohnenden Sprung von der Rechenschaftspflicht zur Verantwortungspflicht zu vollziehen, wenn sie beginnen, ihre Initiativen zu übernehmen und eigen zu machen. 

Speichern Sie diese Liste als PDF damit Sie sie später nachschlagen können!

 

5. Seien Sie flexibel

flexibility-1

 

Viele Unternehmen haben begonnen, den Wert der zusätzlichen Flexibilität für ihre Mitarbeiter zu verstehen. Es kann die Arbeitsmoral verbessern und die Fluktuation verringern.

Flexibilität am Arbeitsplatz kann viele Dinge bedeuten, von einem Elternteil, der für ein paar Stunden zu einer Schulveranstaltung geht, bis hin zu Gelegenheiten, von zu Hause aus zu arbeiten, oder einem Mitarbeiter, der ein dringend nötigen freien Tag zu nehmen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie mit der Umsetzung einer Politik der Flexibilität an Ihrem Arbeitsplatz beginnen sollen, fangen Sie hier an: Die Dos und Dont's einer flexiblen Arbeitszeit.

 

6. Ziel und Begeisterung vermitteln

purpose-1

In den letzten 40 Jahren haben Wissenschaftler bestätigt, dass Menschen ein angeborenes Bedürfnis und den Wunsch nach sinnvoller Arbeit haben - Arbeit, die sie als bedeutsam und zielführend erleben.

Heute scheint es wichtiger denn je zu sein, bei der Arbeit ein Gefühl der Zweckmäßigkeit zu erleben.

Untersuchungen belegen, dass Menschen, die glauben, dass ihre Arbeit wichtig ist, viermal häufiger motiviert und engagiert sind, schneller lernen und mehr Erfüllung finden.

Es ist möglich, in jeder Art von Arbeit einen Sinn zu finden, aber es liegt an den Führungskräften eines Unternehmens, ihre Mitarbeiter mit einem Zweck zu verbinden. 

Wir haben uns kürzlich mit Arthur Woods getroffen, der uns eine ausgezeichnete Erklärung gab:

 

Wir finden, dass sich der Zweck aus Ihren Beziehungen, Ihrem Sinn für Bedeutung und Ihrem Sinn für persönliches Wachstum ergibt... Wenn Sie darüber nachdenken, sind diese drei Dinge in jedem Beruf möglich. Jeder kann tiefe, nährende Beziehungen aufbauen; jeder kann das Gefühl haben, dass seine Arbeit wichtig ist, und jeder kann sich in jedem Umfeld weiterentwickeln.
Arthur Woods

Es gehört zu den einflussreichsten Funktionen einer Führungspersönlichkeit, der Arbeit der Menschen Sinn zu verleihen und positive Bedeutung zu ermöglichen.

Denken Sie über Ihre eigene Unternehmenskultur nach: Zeigen Sie den Teammitgliedern regelmäßig, wie ihre Arbeit anderen nützt? Erkennen Sie oft Teammitglieder für den Einfluss, den sie auf die Ziele Ihres Unternehmens haben?

Wenn nicht, ist das ein guter Ausgangspunkt.

7. Fördern Sie eine Teamatmosphäre

team-1

Denken Sie an die anderen Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen nicht einfach als Gruppen anderer Menschen, mit denen Sie zusammenarbeiten, sondern als integrale Mitglieder Ihres Teams.

Dieses Umdenken von Menschen (oder Gruppen von Menschen, die auf individuelle Ziele hinarbeiten) hin zu einem vereinten Team, die alle an einem Strang ziehen, kann einen enormen Unterschied in den Ergebnissen Ihrer Arbeit ausmachen.

 

8. Geben und fordern Sie regelmäßiges Feedback

feedback-1

Geben - ganz zu schweigen vom Empfangen von Feedback - ist schwierig. 

Es ist nicht hilfreich, dass viele Feedbacks, selbst mit guten Absichten, vage oder nicht wirklich hilfreich sind.

Sie denken vielleicht: "Wir führen jährliche Leistungsüberprüfungen durch. Feedback: Check."

Langsam!

Einmal im Jahr gibt Feedback einem Mitarbeiter nicht annähernd die Instrumente an die Hand, die er braucht, um sich zu verbessern und zu wachsen. 😬

Im Idealfall sollten Sie ein Feedback regelmäßig geben und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ebenfalls Feedback zu geben. Das Versenden regelmäßiger Umfragen zum Mitarbeiterengagement ist eine großartige Möglichkeit, die Anliegen und Herausforderungen Ihres Teams rechtzeitig zu verstehen - und eine Möglichkeit, auch zu verstehen, was Ihr Unternehmen gut macht! 

Nehmen Sie dazu unseren Bericht zum Stand des Mitarbeiterengagements 2019

Hoch engagierte Organisationen messen ihr Engagement mit größerer Wahrscheinlichkeit als andere Organisationen, und sie messen es mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr als einmal im Jahr.

Ein häufiges, offenes Feedback ist ein Gewinn für alle. Sie können gutes Verhalten und gute Ergebnisse belohnen, sobald sie auftreten, was mehr davon fördert.

Zudem sollte ein Mitarbeiter, der Schwierigkeiten hat, die Erwartungen des Managements zu erfüllen, bei einer jährlichen Überprüfung niemals überrumpelt werden. Sinnvolle Fragen an Ihre Mitarbeiter zu stellen und zu Gesprächen aufzufordern, bietet ihren Mitarbeitern - und Ihnen - die Unterstützung, die sie brauchen, um Korrekturen vorzunehmen. 

Es ist wichtig, die Mitarbeiter zu erkennen, wann und warum es ihnen gut geht, und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten, wenn eine Korrektur erforderlich ist.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Feedback für das Engagement der Mitarbeiter in unserem Grundlegender Leitfaden zur Mitarbeiterbindung!

 

9. Bleiben Sie Ihren Grundwerten treu

values-1

Grundwerte sind viel mehr als eine Aufzählung von Stichpunkten auf der Über uns-Seite eines Unternehmens. Grundwerte sind der Polarstern eines Unternehmens. Sie orientieren sich an der Aufgabe und den Zielen eines Unternehmens und sind die Prinzipien, die das Herzstück eines Unternehmens bilden.

Daher sind sie nicht nur etwas, was auf Ihrer Website gut klingt.

Ihre Werte bestimmen, was für Sie wichtig und bedeutsam ist. Sie stimmen mit Ihren Zielen überein und sprechen laut und deutlich zu anderen - und zu Ihnen selbst - darüber, wer Sie sind und wozu Sie in dieser Welt berufen sind.
Lolly Daskal

Wenn Sie möchten, dass Ihre Unternehmenskultur Bestand hat, müssen Sie echte Grundwerte entwickeln und diesen treu bleiben.

 

10. Geben Sie dem Aufbau einer Kultur die Mühe, die sie verdient

building

Wenige Dinge werden einen größeren Einfluss auf Ihre Organisation haben als ihre Unternehmenskultur.

Eine Unternehmenskultur aufzubauen braucht Zeit und Energie. Das passiert nicht einfach so. Ihre Kultur sollte mit Ihrer Aufgabe und Ihren Werten übereinstimmen - und sie sollte bei jedem im Unternehmen Resonanz finden.

Wenn Sie nicht die nötige Zeit und Mühe auf den Aufbau einer Unternehmenskultur aufwenden, auf die Sie stolz sein können, werden Sie mit einer Unternehmenskultur zurückbleiben, die Sie einfach akzeptieren oder - schlimmer noch - nicht mögen. 😰

Es gibt keine Ziellinie. Eine wirklich erstaunliche Unternehmenskultur ist ein ständiger Fortschritt, denn so wie sich ein Unternehmen entwickelt, so entwickeln sich auch seine Mitarbeiter. 

Widmen Sie der Pflege Ihrer Unternehmenskultur Zeit. Veranschaulichen Sie sie auf jede nur erdenkliche Weise, damit Ihr Team sie erkennen und nachahmen kann.

Um zu beginnen speichern Sie diese Liste als PDF und senden Sie sie an Ihre Mitarbeiter!

Welche dieser Schritte werden Sie zuerst unternehmen?

Eine wirklich großartige Unternehmenskultur wird immer ein laufender Prozess sein, der sich gemeinsam mit Ihrer Organisation und Ihren Mitarbeitern entwickelt. Aus diesem Grund liegt es an Ihnen, zu entscheiden, wohin Sie diese Entwicklung lenken und welche dieser Schritte Sie zuerst unternehmen wollen!

Unser Tipp? Beginnen Sie mit der Anerkennung der Mitarbeiter. Das trägt zu so vielen der Faktoren bei, die wir oben besprochen haben, und ist eine Initiative, bei der sich jeder wohl fühlen wird. 

Wie einfach es ist, eine an Anerkennung reiche Unternehmenskultur aufzubauen, erfahren Sie in unserem Ratgeber zur modernen Mitarbeiteranerkennung:

Download The Guide to Modern Employee Recognition

Originally published on November 20, 2020 → Last updated November 20, 2020
George Dickson

George is dedicated to strengthening organizational cultures with thoughtful leadership and frequent recognition. George formerly managed content and community at Bonusly.

bonusly-logo-2

Bonusly is a fun, personal employee recognition and rewards platform that helps people feel engaged and successful at work. ✨ Learn more about us.